Bewusstseinsentwicklung

BEWUSSTSEIN ist mehr als die Anhäufung von Wissen. Informationen sind leer und unbrauchbar, wenn ihnen die Richtung und das Ziel fehlen und sie nicht praktisch anwendbar sind.

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, er braucht Seelennahrung - Informationen mit hohem Nährwert!

Die Themen dafür liefert das Leben selbst!

Die Kunst besteht darin, sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass alle darin involvierten Informationen LEBENDIG werden und mit der eigenen Person in Beziehung gesetzt werden können.

Tipps, Tricks, Rezepte und gute Vorsätze setzen ebensowenig wirkliche Lernprozesse in Gang wie theoretische Konzepte, „gute“ Ratschläge oder Bauernregeln. Parolen, Empfehlungen oder rationalisierende „Du solltest“ oder „eigentlich wäre es richtig“ führen ebensowenig weiter.

Wachstumsprozesse sind innere Reifungsvorgänge,bei denen der gesamte Mensch mit allen Überzeugungen, Gefühlen, Wünschen, Zielen und Befürchtungen involviert ist.

Nur wenn der Ganzheit MENSCH Rechnung getragen wird, kann der Mensch wirkliche Aha-Effekte und Einsichten gewinnen, die lebenstauglich sind und Alltagsrelevanz haben.